Lightroom 4 beschleunigen?

Ich habe, wie viele andere Nutzer auch, ein Geschwindigkeitsproblem mit Lightroom 4.

Heute habe ich mal wieder etwas Zeit investiert und mich auf die Suche nach Lösungen begeben. Gefunden habe ich unter anderem in diesem offiziellen Forum von Adobe eine Lösung, die ich auch getestet habe.
Was es dabei zu beachten gilt, möchte ich euch hier schildern.

Als erstes, es geht hierbei um die PREFS Datei von Lightroom. In dieser Datei werden diverse Einstellungen von Lightroom gespeichert und aktualisiert. Dazu zählen die Meldungen, welche Kataloge mal von Version X auf Version Y aktualisiert wurden, welche Exporteinstellungen Ihr habt und wie euer Lightroom Arbeitsbereich aussieht.
Anscheinend liegen hier ein paar Einstellungen vergraben, die vereinzelte System verlangsamen.

Exportdialog LRBei den Exporteinstellungen möchte ich einhaken. Die anderen Einstellungen sind schnell wieder selber eingerichtet.
Ich nutze diverse Einstellungen für unterschiedliche Projekte. Einmal zum Hochladen von Bildern in diesen Blog mittels LR/Blog oder das erstellen von Portfolio Bildern für das iPad3 Display.
Ihr müsst eure Benutzervorgaben per Hand exportieren. Ein Rechtsklick auf den jeweiligen Eintrag und Ihr könnt die Einstellungen Sichern. Leider geht das nur für jeden Eintrag einzeln! Das Importieren der Einstellungen geht komplett mit allen auf einmal.

Jetzt beendet Ihr Lightroom und bewegt eure Einstellungdatei com.adobe.Lightroom4.plist und com.adobe.Lightroom4.LSSharedFileList.plist von Lightroom aus dem Ordner ~/Library/Preferences/ auf den Schreibtisch.

Startet jetzt Lightroom erneut. Lightroom wird sich jetzt wie eine frische Installation verhalten und diverse Dinge wieder Anzeigen und Abfragen. Falls Ihr einen anderen Katalog als den Standardkatalog habt, wird Lightroom auch Fragen, ob ein neuer Katalog erstellt werden soll.
Ich habe meinen Testkatalog, Kopie von diesem Jahr, genommen und Lightroom wieder eingerichtet.
Die Exporteinstellungen Importiert und die Bearbeitung gestartet.
Der Wechsel zum Bearbeiten-Modul geht wieder flott, die Anzeige der Vorschauen geht sehr flott! Alles so wie es auch unter Lightroom 3.x gewesen ist.

Was ist geschehen? Ich habe in dem Forum gelesen, das in der Einstellungsdatei auch alte Daten eingetragen sind, bei mir fast seit Version 2 von Lightroom, die wohl nicht ganz mit der aktuellen Version harmonieren. Ich werde das jetzt weiter Testen und eventuell macht es ja wieder mehr Spaß hunderte von Fotos zu bearbeiten ^^

Update:

Ich habe einen kleinen Gewinn an Reaktionsgeschwindigkeit in Lightroom 4.3 wahrgenommen.
Das meiste hat allerdings die aktuelle Version 4.4 RC von Lightroom gebracht. Das Programm macht wieder den Eindruck eine Geschwindigkeit wie in Lightroom 3.x zu erreichen. So macht es auch wieder Spaß komplette Shootings zu bearbeiten.